SAPERION AG News Desk

Revisionssicherer Workflow bei Sony Austria dank SAPERION

ECM-Lösung schafft mehr Freiraum für Projektarbeit und Kundenbetreuung

Berlin - 01. July 2010

Sony Austria setzt bei seinem Workflow im Backoffice auf die Enterprise Content Management-Lösung des Berliner ECM-Experten SAPERION. Unter anderem wird diese bei der Reisekosten-Genehmigung und –Archivierung der Belege, der Lieferschein-Archivierung, der Information der Außendienstmitarbeiter sowie der Genehmigung von Investitionen eingesetzt. Durch den Einsatz des neuen Systems haben sich die Durchlaufzeiten interner Geschäftsabläufe stark verkürzt, da die einzelnen Geschäftsfälle viel rascher bearbeitet werden können. Im Ergebnis haben die Mitarbeiter mehr Zeit für Projektarbeit und die Betreuung von Kunden.

Ausschlaggebend für den Erfolg von Sony sind neben seiner hochwertigen Produktpalette unter anderem ein professionelles Marken-Management sowie eine umfassende Kundenbetreuung. Damit all das so effizient wie möglich abläuft, setzt der Global Player aus dem Bereich Unterhaltungselektronik auf einen reibungslosen Workflow im Backoffice mit Hilfe der von Ammonit implementierten SAPERION Software. „Die Workflow-Komponente wird von allen Mitarbeitern genutzt, die in den jeweiligen Arbeitsablauf eingebunden sind“, erläutert Norbert Gutmann, Leiter der IT-Abteilung bei Sony Austria. „Saperion wird bei uns genau so oft eingesetzt wie SAP oder die komplette Microsoft Office-Umgebung.“

Die Investitions-Genehmigung beispielsweise läuft elektronisch über vorgefertigte Formulare in SAPERION ab. Die Dokumente werden automatisch an alle befassten Abteilungen weitergeleitet. „Wenn ich beispielsweise neue Hardware für die IT benötige, stelle ich einen Investitionsantrag, dieser bekommt eine Identifikationsnummer zugewiesen und geht weiter ins Controlling, wo die Budgetüberprüfung erfolgt. Dann wird der Investitionsantrag an den Finanzchef geschickt, der ihn genehmigt und an die IT-Abteilung retourniert, damit die Bestellung getätigt werden kann“, schildert Gutmann den Ablauf. „Gegenüber dem zuvor praktizierten Verfahren auf Papier via Hauspost sind wir jetzt viel effizienter und sparen sehr viel Zeit und Geld. Da der Investitionsantrag auch mit Anmerkungen versehen werden kann, wie beispielsweise mit dem Vermerk ,dringend‘,  lässt sich nun jederzeit die Historie des Dokuments nachvollziehen. Die Beteiligten können dann sehen, wo es länger liegen geblieben ist. “

Rudolf Gessinger, CEO von SAPERION, führt aus: „Die Software integriert sich flexibel in vorhandene IT-Strukturen und ermöglicht das elektronische Erfassen, Verteilen, Verwalten, Archivieren und gezielte Auffinden von Informationen. Die Applikationen können außerdem länderübergreifend genutzt werden. Dies ist für international agierende Unternehmen wie Sony Austria enorm wichtig, da hierdurch auch andere Gesellschaften wie zum Beispiel Sony in der Schweiz, in die Genehmigungsprozesse eingebunden werden können.“

Executive quote

Rudolf Gessinger, CEO von SAPERION, führt aus: „Die Software integriert sich flexibel in vorhandene IT-Strukturen und ermöglicht das elektronische Erfassen, Verteilen, Verwalten, Archivieren und gezielte Auffinden von Informationen. Die Applikationen können außerdem länderübergreifend genutzt werden. Dies ist für international agierende Unternehmen wie Sony Austria enorm wichtig, da hierdurch auch andere Gesellschaften wie zum Beispiel Sony in der Schweiz, in die Genehmigungsprozesse eingebunden werden können.“

Customer quote

„Die Workflow-Komponente wird von allen Mitarbeitern genutzt, die in den jeweiligen Arbeitsablauf eingebunden sind“, erläutert Norbert Gutmann, Leiter der IT-Abteilung bei Sony Austria. „Saperion wird bei uns genau so oft eingesetzt wie SAP oder die komplette Microsoft Office-Umgebung.“

About the company

Über Sony

Sony ist einer der führenden Anbieter von Produkten aus den Bereichen Audio-, Video-, Kommunikations- und Informationstechnologie für Endverbraucher sowie für professionelle Anwender. Das Unternehmen ist weltbekannt für seine audiovisuellen Produkte, wie beispielsweise BRAVIATM High Definition LCD-Fernseher, Cyber-shotTM Digitalkameras, Handycam® Camcorder, „α“ (Alpha) Digitale Spiegelreflexkameras und Walkman® MP3-Player sowie VAIOTM Computer und professionelle HD Broadcast-Systeme, allen voran die Modelle der XDCAMTM HD-Serie. Sony bietet als einziger Anbieter eine komplette High Definition-Wertschöpfungskette und zählt mit den Geschäftsbereichen Elektronik, Musik, Film, Games und Online zu den führenden Digital Entertainment-Marken. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 170.000 Mitarbeiter.

 

Mit dem langfristig angelegten Fußball-Engagement – offizieller Sponsor der UEFA Champions League bis 2012, offizieller FIFA-Partner bis 2014 und weltweiter Sponsor der FIFA-FußballweltmeisterschaftTM 2010 und 2014 – sorgt Sony bei zahllosen Fans weltweit für Begeisterung.

 

„Sony“, „WALKMAN“, „VAIO“, „Cyber-shot“, „Handycam“, „α“, „BRAVIA“ und „XDCAM“ sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Sony Corporation. Alle anderen Warenzeichen oder registrierten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

 

Über SAPERION

Der europäische Softwarehersteller SAPERION bietet mittelständischen und global agierenden Unternehmen eine leistungsstarke Software-Plattform für Enterprise Content Management. Die SAPERION AG arbeitet seit vielen Jahren mit Global Playern zusammen und hat dabei ihre Unkompliziertheit, Beweglichkeit und Reaktionsschnelligkeit bewahrt.

Die Vision der SAPERION ist es, Unternehmen, Menschen und Prozesse zusammenzuführen, damit sie schneller und mit besseren Entscheidungen in den dynamischen Märkten von heute agieren können. Weltweit über 1.750 Unternehmen aus allen Branchen steigern mit SAPERION die Qualität ihrer Produkte, erhöhen die Zufriedenheit ihrer Kunden, senken Kosten und gewinnen so entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die Produkte der SAPERION zielen auf drei Kernprobleme vieler Unternehmen: das Optimieren der Prozesse, das Schaffen von Rechtssicherheit und das Integrieren von Informationen. Mehr Informationen unter: www.saperion.com

Contact details

Kontakt zur SAPERION AG:

Henning Emmrich

Director Marketing & Business Development

SAPERION AG

henning.emmrich@saperion.com

 

Für die Presse: LEWIS PR

Pia Erven und Swantje Hagena

Baierbrunner Str. 15

D-81379 München

Tel: +49 (0)89-17 30 19-21 / -42

E-Mail: piae@lewispr.com / swantjeh@lewispr.com


Technorati tags: Sony | ECM | SAPERION | Workflow | Austria |

Bookmarklets: